Sie befinden sich hier: Startseite  » 

Unsere Schule

Am 7. September startet unser neuer Kurs in Vollzeit.

Es sind noch Plätze frei! Melden Sie sich jetzt an!

 

In kaum einer anderen Sparte gehen Fortschritt und Entwicklung so schnell voran wie im Bereich der Technik. Bleiben Sie stets auf dem neuesten Stand und bereiten Sie sich mit fundiertem, zertifiziertem Fachwissen schon heute auf die Anforderungen von morgen vor.

Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg – bereits seit 1992 bilden wir erfolgreich junge Nachwuchskräfte zu staatlich anerkannten Technikern aus.

Qualifizierten Fachkräften eröffnen wir somit berufliche Perspektiven in gehobenen Funktionsbereichen bei namhaften Unternehmen sowohl in der Region als auch überregional.

Die Weiterbildung zum*zur Maschinenbautechniker*in können Sie in Vollzeit in 2 Jahren absolvieren oder in 3 bzw. 4 Jahren berufsbegleitend in Teilzeit. Erfahrene Lehrkräfte aus Betrieben, Beruflichen Schulen und Gymnasien sowie Dozenten aus der Wirtschaft leiten Ihre Ausbildung, die europaweit anerkannt ist. Besonderen Wert legen wir auf die individuelle Betreuung unserer angehenden Maschinenbautechniker*innen.

Bei der Finanzierung Ihrer Fortbildung können Sie auf staatliche Unterstützung zählen. Das Aufstiegs-BAföG bezuschusst 2/3 der Weiterbildungskosten, bei der Vollzeitausbildung erhalten Sie zusätzliche Mittel. Weitere Informationen finden Sie unter Finanzierung.

Aktuelle Termine

Kursstart 7. September 2020!

Sichern Sie sich einen der letzten freien Plätze für die Fortbildung zum*zur Staatl. gepr. Maschinenbautechniker*in.

Vereinbaren Sie einen persönlichen Gesprächstermin mit uns oder senden uns Ihre Bewerbungsunterlagen. Weitere Informationen finden Sie unter Kontakt.

Aufgrund der besonderen Situation durch Covid-19 bitten wir um vorherige Anmeldung unter technikerschule-amberg@bfz.de

 

Mehr Informationen hierzu finden Sie unter der Rubrik Aktivitäten.

 

Lernen Sie uns kennen ...

Im Westen der Stadt Amberg befindet sich das moderne Gebäude unserer Fachschule. Auf einem Terrain von 6.300 m² bieten wir unseren Schüler*innen reichlich Parkplätze sowie Grünflächen mit Ruhemöglichkeiten.

Neben dem großzügigen Außenbereich mit vielen Sitzgelegenheiten lädt der Lounchbereich zum Entspannen zwischen den Unterrichtsstunden ein.

Entspannung im gemütlichen Lounchbereich

Lounchbereich der Technikerschule

Auch an die Verpflegung unserer Schüler*innen ist gedacht – ein Pausenverkauf bietet täglich warme und kalte Speisen an. Darüber hinaus ist nur wenige Meter entfernt ein Schnellrestaurant sowie eine Bäckerei.

Für Ihre Ausbildung in Maschinenbautechnik stehen Ihnen gut ausgestattete Räumlichkeiten zur Verfügung. Zum Beispiel unsere EDV-Räume für die Fächer Entwicklung und Konstruktion, Automatisierungstechnik und Werkzeugmaschinen. In unserem Laborbereich, der mit modernen FESTO-Anlagen ausgestattet ist, findet der Unterricht in Steuerungs- und Regelungstechnik statt. Hier ist auch unser 3-D-Drucker untergebracht.

Versuchsaufbau aus dem Bereich Steuerungstechnik

Simulation einer Fertigungsstrasse im Laborbereich

3-D-Drucker im Laborbereich

3-D-Drucker im Einsatz

Aktuelles

Angehende Maschinenbautechniker bei der Siemens AG, Amberg

Werkstoffprüfung hautnah bei Siemens Amberg

Einen einmaligen Einblick in die Werkstoffprüfung erhielten die Schüler*innen unter Leitung von Herrn Reuter (Dozent für Werkstofftechnik) beim Besuch der Siemens AG in Amberg. Die MV1 besichtigte die Bereiche Metall-Labor, Metallografie und Kunststofflabor.

bfz Technikerschüler besichtigen die Schaeffler-Gruppe in Herzogenaurach

Exkursion zur Schaeffler-Gruppe in Herzogenaurach

Die Schüler der bfz Technikerschule besuchten die Schaeffler-Gruppe in Herzogenaurach. Die Unternehmensgruppe ist Zulieferer der Automobil- und Maschinenbauindustrie, zu deren breit gefächerten Produktpalette Kupplungssysteme, Getriebeteile, Lager und Lineartechnik-Komponenten zählen.